Now Reading
AURA by Alexander Herrmann & Tobias Bätz mit dem Future Lab ANIMA

AURA by Alexander Herrmann & Tobias Bätz mit dem Future Lab ANIMA

AURA by Alexander Herrmann

Aus dem Restaurant Alexander Herrmann by Tobias Bätz wird neu das AURA by Alexander Herrmann & Tobias Bätz. Alexander Herrmann ist seit über 20 Jahren als Entertainer und erfolgreicher Gastronom bekannt. Mit seinem “Posthotel Alexander Herrmann” und einem Team von 120 Mitarbeitern hat er sich einen Namen in der Gastronomiebranche gemacht. Neben seiner Präsenz im Fernsehen hat er auch Kochbücher veröffentlicht, Live-Shows inszeniert und Feinkostprodukte entwickelt.

Das preisgekrönte Gourmetrestaurant

Im Zentrum seiner Arbeit steht das in fünfter Generation betriebene Posthotel in Wirsberg mit seinem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Gourmetrestaurant. Seit 2009 arbeitet Tobias Bätz als Partner von Herrmann, zunächst als Küchenchef und später als Executive Chef.

AURA by Alexander Herrmann & Tobias Bätz – Das neue Konzept

Das bisherige Restaurant Alexander Herrmann by Tobias Bätz verwandelt sich nun in das Restaurant AURA by Alexander Herrmann & Tobias Bätz, ergänzt durch das Future Lab ANIMA. Der Name AURA symbolisiert die besondere Atmosphäre und das Erlebnis für die Gäste, die eine Welt der Aromen im Sinne der “grenzenlosen Heimat” entdecken.

AURA by Alexander Herrmann
© Sebastian Metzdorf – Metzemedia

Die vielfältige Küche Frankens

Für Herrmann und Bätz steht Franken für eine kulinarische Besonderheit, die über Bier, Bratwurst und Lebkuchen hinausgeht. Sie setzen auf eine geschmackliche Unabhängigkeit, die sowohl exotische Zutaten wie grüne Papaya, Artischocken und Ingwer als auch regionale Produkte miteinander verbindet.

Joshi Osswald – Der Food-Scout

Um besondere Zutaten in höchster Qualität zu finden, hat Herrmann den Food-Scout Joshi Osswald engagiert. Seit zwölf Jahren ist er Teil des Teams und hat seit 2020 die Verantwortung, interessante Produkte zu entdecken und die Kommunikation mit den mehr als 70 fränkischen Produzenten zu pflegen.

Die Philosophie der grenzenlosen Heimat

Das Konzept der “grenzenlosen Heimat” zeigt sich in Gerichten wie “12 Jahre alte Kuh”. Das zwölfjährige Hereford-Rind stammt vom Hof der Familie Leichtenstern nahe Bayreuth. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen dem Wirsberger Team und dem Hof konnte die Fleischqualität durch angepasste Fütterung der Tiere optimiert werden.

Veredelung der Zutaten

Rund 80 Prozent der servierten Produkte wurden verarbeitet, beispielsweise fermentiert, eingelegt oder getrocknet. Um dies zu ermöglichen, hat Herrmann das Future Lab ANIMA ins Leben gerufen, in dem etwa 150 verschiedene Lebensmittel gelagert werden.

Der Schaffensprozess im AURA by Alexander Herrmann & Tobias Bätz

Im Laufe von mehreren Wochen kreieren Herrmann und Bätz aus den im ANIMA befindlichen Lebensmitteln das Menü. Sie entwickeln ein Geschmacksprofil und besprechen dieses mit AURA-Küchenchef Philipp Weichlein, der es zusammen mit seinem Team in ein Gericht verwandelt. Nach Verkostung und Anpassung entsteht schließlich das fertige Gericht, das die ursprüngliche Idee von Herrmann und Bätz widerspiegelt.

See Also
Restaurant Terrace Lissabon

Nachhaltigkeit und Regionalität sind im AURA von großer Bedeutung. Durch die Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten und die Verwendung lokaler Zutaten fördern Herrmann und Bätz nicht nur den Umweltschutz, sondern auch das Bewusstsein für die Wichtigkeit regionaler Lebensmittel.

Das AURA-Restaurant bietet den Gästen ein ganzheitliches Erlebnis, das über den kulinarischen Genuss hinausgeht. Die Atmosphäre und Philosophie der “grenzenlosen Heimat” werden im gesamten Restaurant erlebbar, wodurch ein einzigartiger Ort entsteht, an dem Gäste immer wieder gerne verweilen.

Die erfolgreiche Kombination aus Tradition und Innovation

Im AURA by Alexander Herrmann & Tobias Bätz gelingt es dem Duo Herrmann und Bätz, die traditionellen Geschmäcker Frankens mit innovativen Geschmackskreationen zu verbinden. Dieses exklusive Erlebnis zieht Gäste aus der Region und darüber hinaus an und trägt dazu bei, die fränkische Küche auf ein neues Niveau zu heben.

Scroll To Top