Now Reading
Weingut Galler: Der Pionier der Piwi-Weinproduktion und Nachhaltigkeit in Deutschland

Weingut Galler: Der Pionier der Piwi-Weinproduktion und Nachhaltigkeit in Deutschland

Weingut Galler

Das Weingut Galler ist nicht nur ein Weingut, sondern ein Pionier in Sachen Nachhaltigkeit und Innovation in Deutschland. Mit seiner wegweisenden Praxis, Piwi-Reben – pilzwiderstandsfähige Neuzüchtungen – für seine erstklassigen Weine zu verwenden, ist das Weingut Galler zu einem herausragenden Vorbild für ökologischen Weinbau avanciert. Die beeindruckende CO2-Bilanz dieser Weine ist nur einer der vielen ökologischen Vorteile, die sie bieten.

Innovation im Weinbau

Die Galler-Familie denkt weiter und geht noch einen Schritt weiter. Sie hat den Weinmarkt revolutioniert, indem sie Wein in konventionellen Bierpfandflaschen angeboten hat. Sie greifen damit auf ein existierendes, bewährtes System zurück, was nicht nur praktisch, sondern auch umweltfreundlich ist.

Der Mensch hinter der Marke

Ansgar Galler, zusammen mit Katja Galler, führt das Weingut mit Leidenschaft und Vision. Ihr Anspruch ist es, die Eingriffe in die Natur so gering wie möglich zu halten, während sie gleichzeitig Spitzenweine produzieren. Ihre Weine, die unter dem Motto “Purer Genuss aus glücklichen Trauben” entstehen, sind ein Zeugnis ihres Engagements für Qualität und Nachhaltigkeit.

Ansgar, fangen wir bei Eurer brandheißen Idee an, Wein in eine Bierpfandflasche zu füllen.
Ansgar lacht: „Ja – das war die perfekte Idee zum richtigen Zeitpunkt. Wir waren damit gefühlt in allen Medien. Sogar TV Total hat uns auf der ProWein besucht. Aktuell tobt ja zu Recht die Diskussion um nachhaltige Verpackung in der Weinbranche. Es tauchen viele Ideen auf von Pappe bis Leichtflasche. Aber was taugen sie wirklich? Die echte Mehrweg-Flasche aus Glas, die wir bisher nur als Bier- und Limoflasche abgespeichert haben, hat nachweislich die beste CO2-Bilanz, und das System funktioniert bundesweit ganz unkompliziert.“

Ansgar, was sagst Du in dem Zusammenhang zu der Kampagne „Die Kreislaufflasche“ von Lidl, respektive der Schwarz Gruppe, und ihrem Testimonial Günther Jauch?
Ansgar lacht wieder: „Günther Jauch hat von uns eine Einladung zu uns aufs Weingut und eine 2/4 Wein Pfandflasche – also eine echte Kreislaufflasche – bekommen. Wir würden uns freuen, wenn er seine positive Bekanntheit für eine wirklich gute Sache einsetzt. Die Geschichte mit der Kreislaufflasche ist eine Täuschung der Verbraucher und erfordert einiges an Recherche. Wer macht das schon? Eine Bierpfandfalsche ist einfach und ehrlich.“

Habt Ihr schon von Ihm gehört?
Ansgar: „Nein, noch nicht.“

Wenn ich mir jetzt die 2/4 Weinflasche öffne, was kann ich dann genießen?
Ansgar: „Natürlich Piwi-Wein! Wir haben in die 2/4 Flasche eine unkomplizierte Cuvée aus Johanniter und Sauvignac gefüllt. Sie soll zu jedem Anlass passen. 2/4 sind auch eine gute Menge für einen Abend zu zweit – jeder ein Viertel eben. Und übrigens wurde diese schöne Cuvée sogar ausgezeichnet – mit Gold beim International Wine Award.“

Womit wir bei den Piwis wären. Das ist ja Euer eigentliches Thema.
Ansgar: „Ja, wir leben Nachhaltigkeit und Winzerhandwerk. Seit knapp 12 Jahren setzen wir auf Piwi-Rebsorten. Die sind stark, brauchen kaum Pflanzenschutz und kommen mit der Natur sowie all ihren Unwägbarkeiten sehr gut klar. Mit solchen Rebsorten können wir unsere Philosophie konsequent im Weinberg und Keller umsetzen: „Kontrolliertes Nichts-Tun“. Die Natur kann alles selbst – und natürlich auch sehr guten Wein.“

Daher auch euer Slogan – „Purer Genuss aus glücklichen Trauben.“
Ansgar: „Der ökologische Benefit wäre hinfällig ohne den Genussfaktor. Am Ende muss ein Wein stehen, der für sich spricht und gleichzeitig die Menschen anspricht. Der Erfolg der letzten Jahre und die vielen Auszeichnungen für unsere Weine sprechen für sich. Wir sind also auch glückliche Winzer.“

Was wünschst Du Dir von Verbrauchern und Handel?
Ansgar: „Ganz klar: Mutige Wege, die Sinn ergeben mitzugehen. Sei es bei Rebsorten, deren Namen noch fremd klingen, genauso wie bei Wein, der plötzlich in einer Pfandflasche im Laden steht. Es gibt so viel zu entdecken, wenn man bekannte Pfade verlässt.“

Wo finden Kunden Eure Weine, den 2/4 Wein, und planst Du davon noch mehr?
Ansgar: „Das ist bundesweit unterschiedlich. Basic, Käfer und gute Bioläden sind perfekte Anlaufstellen für unsere Weine. Wer nicht lange suchen mag, findet das komplette Sortiment bei uns im Online-Shop. So kann man sich zudem ein Bild der ganzen Vielfalt machen. Beim 2/4 Wein werden wir sicher bald mit Rot und Rosé nachlegen.“

See Also
Terlaner Weine

Und wie soll sich das Weingut Galler auf der ganzen Linie entwickeln?
Ansgar: „Zum einen freuen wir uns, dass man uns inzwischen kennt und unsere Weine gut ankommen. Darauf wollen wir aufbauen. Unser Lebenstraum ist es, ein nachhaltiges, ressourcenschonendes und autarkes Bioweingut selbst zu erschaffen – mit eigener Energie-Gewinnung. Wir brauchen also Ideen das Regen- und Brauchwasser besser zu nutzen. Wir wollen unser weiter zukunftsweisend ausrichten und gleichzeitig Spitzenweine produzieren.“

Ein Bio-Weingut durch und durch

Als ein familiengeführtes Bio-Weingut ist Galler seit 2017 nach den strengen Richtlinien von Bioland zertifiziert. Sie pflanzen seit 2012 ausschließlich pilzwiderstandsfähige Rebsorten auf ihren 13 Hektar Weinbergen an, wobei mittlerweile 75% der Sorten Piwis sind. Dies ermöglicht es ihnen, den Pflanzenschutz auf ein Minimum zu reduzieren und einen nachhaltigeren, ressourcenschonenden Weinbau zu betreiben.

Weingut Galler: Weine mit Charakter

Ansgar Galler legt großen Wert auf Authentizität und Individualität in seinen Weinen. Sie haben ein lebendiges Profil und repräsentieren den speziellen Charakter der jeweiligen Lage und des Jahrgangs. Ihre Weinnamen – Heinrich, Feodora, Kunigunde und Friedrich – sind eine Hommage an ihre Herkunft: das Leininger Land und seine Grafen.

Anerkennung und Auszeichnungen für die Weine des Weingut Galler

Die hohe Qualität und das Engagement des Weinguts Galler für Handwerk und Nachhaltigkeit werden jährlich durch hohe Auszeichnungen gewürdigt, wie etwa beim International PIWI WINE Award, der Falstaff Piwi Trophy, dem Focus Weintest sowie durch positive Erwähnungen im Eichelmann und Falstaff Wine Guide. Diese Anerkennungen sind ein weiterer Beweis für die Exzellenz und das Engagement des Weinguts Galler.

Weingut Galler
Bissersheimer Str. 13, 67281 Kirchheim/Weinstraße
weingut-galler.de

Scroll To Top