Now Reading
Camping in Kärnten: Natururlaub zwischen Bergen und Seen

Camping in Kärnten: Natururlaub zwischen Bergen und Seen

Camping in Kärnten

Für Camping in Kärnten stehen über 100 Campingplätzen und 16.000 Stellplätzen zur Wahl, somit ist Kärnten also ein wahres Paradies für Campingliebhaber. Ob Sie sich für ein ruhiges Plätzchen am Badesee, am Fuße eines Berges, am Flussufer, auf einem Bauernhof oder auf einem FKK-Campingplatz entscheiden – die Auswahl ist vielfältig. Darüber hinaus stehen moderne Mobilheime, urige Holz-Chalets, komplett eingerichtete Ferienwohnungen, Mietcaravans und luxuriös ausgestattete Glamping-Resorts zur Verfügung.

Camping in Kärnten: Kombination aus Bergen und warmen Badeseen

Das Besondere an Kärnten ist die einzigartige Mischung aus Bergen und warmen Badeseen. Es bietet eine reiche Palette an Outdoor-Aktivitäten, wie Radfahren, Wandern, Paddeln, Spazierengehen, Mountainbiken, Klettern, SUPen, Kajaken und mehr. Die Alpensüdseite mit ihrem milden Klima und den vielen Sonnentagen trägt zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis bei.

Glamping in Kärnten

Österreichs erstes Glamping Resort, das Lakeside Petzen Glamping am Pirkdorfer See in Südkärnten, bietet acht Glamping Zelte, sieben Glamping Chalets und drei Baumzelte. Zur Ausstattung gehören ein Naturpool, eine Baumsauna, ein Spielbereich für Kinder, ein Restaurant mit Seeterrasse und zwei Feuerstellen. Weitere Highlights sind das Glamping Village Kötschach, Camping Breznik am Turnersee und der Camping-Ferienpark Europarcs.

Nachhaltigkeit im Camping

Kärnten legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Vier Campingplätze haben sich den strengen Prüflinien der drei wichtigsten Labels – EU Ecolabel, Österreichisches Umweltzeichen und Green Camping – unterzogen. Hier können Gäste mit gutem Gewissen ihren Urlaub genießen, denn sie unterstützen umweltfreundliche und nachhaltige Anbieter. Ausgezeichnete Campingplätze in Kärnten:

  • Alpencamp in Kötschach-Mauthen
  • Camping Brunner am Millstätter See
  • Camping Mössler am Millstätter See
  • Camping Rosental Roz in Gotschuchen

Reisen ohne eigenes Fahrzeug

Für diejenigen, die ohne ihr eigenes Fahrzeug anreisen möchten, gibt es den Kärntner Bahnhofshuttle. Dieser Service schließt die letzte Meile zwischen Bahnhof und Campingplatz und bietet auch Fahrten zu vielen Sehenswürdigkeiten an.

Camping in Kärnten: Aktivitäten und Naturerlebnisse

Kärntens längster und größter Fluss, die Drau, bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wassersportler. Darüber hinaus können Gäste an geführten Tagestouren teilnehmen, die zu verschiedenen Schutzgebieten führen und einzigartige Naturerlebnisse bieten.

See Also
Hapag-Lloyd Cruises

Die Kärnten Card

Die Kärnten Card, gültig von April bis Oktober, ermöglicht den Zugang zu Museen, Bergbahnen, Erlebnisbädern, Schifffahrten, Panoramastraßen und weiteren Freizeit- und Erlebnisangeboten.

Weitere Informationen zur Kärnten Card:
www.kaerntencard.at

Scroll To Top