Now Reading
IntercityHotel eröffnet in Heidelberg

IntercityHotel eröffnet in Heidelberg

IntercityHotel Heidelberg

Das IntercityHotel Heidelberg eröffnet seine Türen und präsentiert sich als frischer, dynamischer Treffpunkt mitten in Heidelberg.

Die Lobby des Hotels, der sogenannte „CitySquare“, mit Restaurant, Bar und Terrasse, bietet einen einladenden Raum, der zum Treffen, Verweilen und Arbeiten einlädt. Mit 198 „CityNest“-Zimmern, die mit liebevollen, lokalen Details und Graffitikunst ausgestattet sind, spiegelt das Hotel authentisch die lokale DNA Heidelbergs wider.

Eine Partnerschaft, die Früchte trägt

Josef Dolp, Chief Operating Officer bei H World International, hebt die Bedeutung der Zusammenarbeit mit der GBI Group hervor: „Dank der exzellenten Zusammenarbeit mit der GBI Group als unserem Projektentwicklungs-Partner eröffnen wir ein weiteres IntercityHotel in unserem Kernmarkt Deutschland.”

Das Hotel, strategisch am Hauptbahnhof gelegen, ist nicht nur eine Bereicherung für die Stadt, sondern auch ein symbolisches Tor zu Heidelberg und seiner malerischen Umgebung.

Ein entscheidendes Projekt für die Stadtentwicklung

Dominic Rudi, Chief Development Officer der GBI Group, betont die städtebauliche und verkehrliche Bedeutung des Projekts: „Dieses Hotelprojekt ist für Heidelberg extrem wichtig, weil der Hauptbahnhof und sein Umfeld als Stadtentree eine besondere Bedeutung haben.“

In Zeiten großer Marktveränderungen ist es der GBI Group gelungen, ein beeindruckendes Hotelprojekt zu realisieren, von dem nun sowohl nationale als auch internationale Gäste profitieren können.

See Also
Aman Le Melezin

Ein Ort der Begegnung und des Austauschs

Das IntercityHotel Heidelberg bietet mehr als nur Übernachtungsmöglichkeiten. Es ist ein smarter Treffpunkt für Gäste und Besucher. Fünf Konferenzräume mit Tageslicht sind ideal für Meetings und Workshops. Das Hotel ermöglicht durch das H Rewards-Programm und das FreeCityTicket schnellen und flexiblen Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt.

Insider-Tipps von den „CityScouts“

Daniel Kosin, General Manager des IntercityHotels Heidelberg, und sein Team, die „CityScouts“, sind bestens vernetzt und teilen gerne ihre Insider-Tipps. „Heidelberg mit seiner historischen Altstadt, der renommierten Universität und seinem neuen, modernen Kongresszentrum ist sowohl für Freizeit- als auch für Geschäftsreisende attraktiv“, sagt Kosin.

Perfekte Lage für Kultur und Geschäft

Die Nähe zum Neckar und zum neuen Heidelberg Congress Center, das neue Maßstäbe in der Veranstaltungswelt setzt, macht das IntercityHotel zu einem idealen Standort für Besucher, die sowohl die kulturellen als auch geschäftlichen Aspekte Heidelbergs erleben möchten. Das IntercityHotel Heidelberg, betrieben von H World International, verspricht ein Ort zu sein, an dem Komfort, Kultur und Business nahtlos ineinander übergehen.

Scroll To Top