Now Reading
Vegane Schokolade erobert den Markt: Eine süße Revolution

Vegane Schokolade erobert den Markt: Eine süße Revolution

Vegane Schokolade

Vegane Schokolade verzichtet auf Milchpulver und Butterreinfett und ersetzt diese durch pflanzliche Alternativen wie Buchweizen und Mandelöl. Diese natürlichen Fette sorgen für einen zarten Schmelz und liefern zusätzlich wertvolle Proteine und Mineralstoffe. Die Schokoladenfabrik Weinrich in Herford hat lange experimentiert, um die perfekte vegane Schokoladenrezeptur zu entwickeln.

Die Entstehung der ersten veganen Schokoladenmarke Deutschlands

EcoFinia, der Schokoladenproduzent hinter iChoc, hat 2015 die erste vegane Schokoladenmarke Deutschlands geschaffen. Mit Sorten wie “White Vanilla”, “Choco Cookie” und “White Nougat Crisp” begeisterte das Unternehmen Allergiker, Veganer, Tierschützer und Umweltfreunde gleichermaßen.

Umweltfreundlichkeit von veganer Schokolade

Im Vergleich zu Milchschokolade hat vegane Schokolade einen viel geringeren ökologischen Fußabdruck. Sie spart CO2, Energie, Landfläche und Wasser, da keine Kühe für die Milchproduktion gehalten werden müssen. Die Futterproduktion für Kühe setzt große Mengen Treibhausgase frei und trägt zur Abholzung des Regenwaldes bei, um Soja anzubauen.

Vegane Schokolade auf dem Vormarsch

Marktforscher von Nielsen zufolge machen vegane Produkte bereits knapp vier Prozent des Tafelschokoladenumsatzes aus. Das Zukunftsinstitut zählt die “Veganisierung” von Rezepten zu den wichtigsten Food-Trends im Jahr 2023. Laut Future Market Insights wird der weltweite Markt für vegane Schokolade in den nächsten zehn Jahren auf vier Milliarden vervierfachen.

Große Marken treiben die vegane Schokoladenentwicklung voran

Neben Pionieren wie iChoc haben auch große Markenhersteller die Entwicklung veganer Schokolade erkannt und fördern diese. Die zunehmende Beliebtheit von veganen Schokoladenprodukten zeigt, dass sich immer mehr Menschen für eine nachhaltigere und tierfreundliche Schokoladenoption entscheiden.

See Also
La Grande Dame 2015 Rosé x Paola Paronetto

Mit der stetig wachsenden Nachfrage und der Innovation von Unternehmen wie EcoFinia und iChoc wird vegane Schokolade weiterhin die Herzen und Gaumen von Gästen auf der ganzen Welt erobern und gleichzeitig unseren Planeten schützen.

Kreativität und Vielfalt in der veganen Schokoladenwelt

Die vegane Schokoladenindustrie zeichnet sich nicht nur durch ihre Nachhaltigkeit und tierfreundliche Herstellung aus, sondern auch durch ihre Kreativität und Vielfalt. Neue Geschmacksrichtungen und Zutatenkombinationen werden ständig entwickelt, um die Erwartungen der Verbraucher zu übertreffen und den Gaumen zu erfreuen. Von dunkler Schokolade mit Meersalz und Karamell bis hin zu fruchtigen Sorten mit Beeren oder exotischen Gewürzen – es gibt für jeden Geschmack etwas.

Scroll To Top