Now Reading
Akira Back eröffnet sein erstes Restaurant in Spanien

Akira Back eröffnet sein erstes Restaurant in Spanien

Akira Back Restaurant Spanien
Akira Back Restaurant Spanien
Akira Back Restaurant Spanien
View Gallery
Akira Back Restaurant Spanien

Im Zentrum des opulenten The Ritz-Carlton, Abama auf Teneriffa, einem bereits renommierten kulinarischen Epizentrum mit einer eindrucksvollen Palette von acht Restaurants und Bars, zeichnet sich eine faszinierende Allianz ab. Der Michelin-Sternekoch Akira Back eröffnet sein erstes Restaurant nun auch in Spanien.

Akira Back: Eine globale Ikone der Kücheninnovation

Über die vergangenen zwanzig Jahre hat Akira Back sich einen Ruf erarbeitet, der in der gastronomischen Sphäre synonym mit Neuerung, Einfallsreichtum und erlesenem Gaumen steht. Mit 26 fest etablierten Standorten über den Erdball verteilt und weiteren in der Entwicklungsphase verkörpert Akira Back den Esprit eines kulinarischen Wegbereiters, welcher überkommene Methoden mit einem zeitgenössischen, innovativen Zugang verschmilzt.

Eine kulinarische Brücke zwischen den Kulturen

Das erste Akira Back Restaurant in Spanien ist eine Hommage an die moderne japanische Küche, angereichert mit persönlichen Einflüssen aus Backs Lebensgeschichte und seinen Reisen. Die Speisekarte ist eine sorgfältig kuratierte Sammlung von Gerichten, die sowohl Backs Signature-Gerichte als auch lokale Inspirationen umfasst. Das Restaurant selbst ist ein Gesamtkunstwerk, dessen Design durch moderne Kunstwerke von Akiras Mutter, Young Hee, eine zusätzliche Dimension erhält. Diese Kunstwerke, die Begriffe wie „Liebe“ und „Freude“ verkörpern, bieten den Gästen eine einzigartige Möglichkeit, Gastronomie und Kunst in Einklang zu erleben.

Ein Menü, das Geschichten erzählt

Jedes Gericht im Akira Back Restaurant erzählt eine Geschichte, inspiriert von Backs Abenteuern, Kindheitserinnerungen und seinen koreanischen Wurzeln. Die Kreationen reichen von der innovativen AB Thunfisch Pizza bis hin zu lokal inspirierten Gerichten wie dem Cherne Robata, die zusammen ein dynamisches Degustationsmenü formen. Diese Gerichte demonstrieren nicht nur Backs Fähigkeit, unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu einem harmonischen Ganzen zu vereinen, sondern auch seine Leidenschaft, durch Essen Emotionen und Erinnerungen zu wecken.

See Also
Amigo Cohen Rooftop Pop-Up

Eine Vision, die verbindet

Die Zusammenarbeit zwischen Akira Back und dem The Ritz-Carlton, Abama entspringt geteilten Enthusiasmen und einer einmütigen Vision von Brillanz in der Gastronomie. Diese Allianz stellt nicht nur eine Aufwertung für das gastronomische Repertoire des Resorts dar, sondern zeugt ebenso von der kulturellen Synapse, die aus der Passion für die Kulinarik erwachsen kann.

Scroll To Top